Home

Frage an die Leser: Sollen wir mit TGBlog weitermachen?

Samstag, 24. November 2007 | Autor:

Hallo!

Das TGBlog ist nun 3 Monate alt und hat im Durchschnitt 40 Besuche pro Tag. Ein paar Leute benutzen auch den Feed – falls jemand nicht weiß, was das ist, sagt bescheid, dann erklär’ ich’s kurz in den Kommentaren. :) Ich bin mit diesem Wert recht zufrieden, aber Statistiken sind schwierig zu interpretieren und Fragen kostet ja nichts:

Was haltet ihr vom Blog? Lohnt es sich, weiterzumachen?
Schreibt man weitermachen zusammen?

Antwortet ruhig ehrlich, ich kann Kritik vertragen – ich verteile ja auch oft genug selbst welche. ;)

Ich stelle die Frage, weil ich weiß, dass fast alle Seiten im Netz Niemanden(!) interessieren. Nur ganz wenige sind relevant – noch weniger sind einzigartig. Da das TGBlog eine sehr spontane Idee war, besteht natürlich erhöhte Gefahr, dass es eine Schnaps-Idee gewesen sein könnte.

(Ich hatte mich vor 3 Monaten Abends einfach gefragt, ob ein Blog zum Thema TG Sinn macht, worüber man schreiben könnte. Dann habe ich erkannt, dass nichts dagegen spricht, es einfach auszuprobieren und dann ggf. weiterzumachen oder eben wieder zu löschen. So ein Blog ist ja heute mit wenigen Handgriffen installiert.)

Was passiert, wenn sich rausstellt, dass kaum jemand auf das Blog Wert legt oder nur ganz wenige überhaupt antworten? Es wird vermutlich langsam aber sicher auslaufen, vergessen werden und zuletzt irgendwann dann in archivierter Form zur Verfügung stehen.

Was passiert, wenn wir weitermachen? Ich würde dann auf eigenen Webspace umziehen, um TaC zu entlasten. Das würde uns einige Vorteile bringen: Zum einen eine richtige, funktionierende, werbefreie TLD: tgblog.de, zum anderen könnten wir ohne zu zögern auch umfangreiche Video-Tutorials machen.

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Nikita

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: In eigener Sache

Diesen Beitrag kommentieren.

4 Kommentare

  1. 1
    Zipclaw 

    Moin!

    Ich verfolge diesen Blog regelmäßig (hab’s als Feed aboniert) und finde auch fast jeden Artikel interessant. Würde gerne sehen, wenn es weiter bestehen bleiben würde. Ist u. A. auch eine schöne Sammlung, wo man gern mal drauf zurückgreift bzw. nachschlägt.

  2. 2
    Nikita 

    Danke für deinen Kommentar :)

  3. 3
    TerraNarr 

    Ok, ist wohl nicht mehr so aktuell, aber ich wollte mich auch kurz melden, weil ich weiss, dass solch ein Feedback schon gut ist wenn man ganz allein zuhause fummelt und das dann online stellt und keine Ahnung hat ob das auch irgendeiner liest :)

    Ich habe den Blog erst heute entdeckt, und er scheint mir auf hohem Niveau zu sein und vor allem aktuell. Es gibt nicht so viele Sites mit solchem Inhalt (z.B. Tutorials) und sehr schnell wird es sehr technisch auf den Foren und schwer nachzuvollziehen. Also weitermachen wuerde ich sagen! :)

    Auf Englisch gaebe es sicher ein groesseres Publikum, andererseits verliert man dann einen Teil der Leute, die nicht so versiert sind in der englischer Sprache.

    Terragen 2 ist kein leichtes Tool, es gibt meistens mehrere Wege um zu einem Resultat zu kommen, aber dabei gibt es grosse Unterschiede bei Renderzeiten und Komplexitaet. Auch die vielen Einstellungen machen einem das Leben schwer, und immer alles ausprobieren, da hat man kaum dafuer Zeit. Deshalb gefallen mir Sachen wie das Fluss-Tutorial. Allerdings wuerde ich mir wuenschen, eine komplette Szene als Tutorial zu machen, welche Werte man eingestellt hat und warum (z.b. warum beim Power Fractal Feature scale 20000 und nicht 1) :)

  4. 4
    Nikita 

    “Auf Englisch gaebe es sicher ein groesseres Publikum, andererseits verliert man dann einen Teil der Leute, die nicht so versiert sind in der englischen Sprache.”
    Es wird bald eine separate, englische Version des Blogs geben. :)

Kommentar abgeben